Drei auf einen Streich

 

Brügglis Unternehmenskommunikation gewinnt gleich drei Auszeichnungen aufs Mal:

  • Einen internationalen Sonderpreis der European Association for Internal Communication FEIEA fürs Magazin «unterwegs»
  • Eine Silberne Feder des Schweizerischen Verbandes für Interne Kommunikation SVIK fürs Magazin «unterwegs»
  • Und gleich noch eine Silberne Feder des Schweizerischen Verbandes für Interne Kommunikation SVIK fürs Kommunikationsforum «Denkstop»

Sonderpreis der FEIEA
Die European Association for Internal Communication FEIEA verleiht Brüggli fürs Magazin «unterwegs» den Sonderpreis «Best practice in internal magazine supporting a social Project». Die Jury-Experten aus dreizehn Ländern, die der FEIEA angehören, haben mehrere hundert Eingaben evaluiert. Brüggli fällt mit «unterwegs» unter Europas Besten auf. Die Preisverleihung war am 16. November 2015 im Palazzo Altieri in Rom. «unterwegs» erhielt den Ehrenpreis in der Kategorie «Class 5, Best internal magazine».

Die FEIEA ist sozusagen die Champions League der internen Kommunikation; ihr gehören 13 Länder an, die jeweils ihre drei besten in den internationalen Wettbewerb schicken.

Zwei Silberne Federn des SVIK
Zudem erhält Brüggli dieses Jahr gleich zweimal eine «Silberne Feder» des Schweizerischen Verbandes für interne Kommunikation SVIK. Zum einen ehrt der SVIK das Magazin «unterwegs» in der Kategorie Personalmagazine für das Layout, die Bildsprache und den journalistischen Anspruch.

Zum anderen erhält Brüggli in der Kategorie «Konzepte und Strategien der internen Kommunikation» eine «Silberne Feder» für das neugeschaffene Kommunikationsforum «Denkstop». Aus dem Juryurteil: «Dieses Jahr gehen die Macher von «unterwegs» in einer Vorreiterrolle für die interne Kommunikation völlig neue Wege. Mit dem Kommunikationsgefäss „Denkstop" wählen sie Pfade, die für andere Unternehmen und Organisationen durchaus prüfens- und nachahmenswert sind.»

Mit diesen Auszeichnungen ist Brüggli wiederum in bester Gesellschaft mit erfolgreichen Grossunternehmen aus der Schweiz und ganz Europa. Das Besondere daran: Wir haben keine teure externe Agentur, sondern leisten rund um Inhalt und Gestaltung alles selbst. Und das erst noch mit Menschen mit körperlichen und psychischen Schwierigkeiten. Das macht diese Erfolge besonders wertvoll.