Serie «Unsere Liferanten im Blitzlicht»: Saviva AG

 

In der Serie «Unsere Lieferanten im Blitzlicht» stellen wir jeweils unsere Gastronomie-Partner vor. Den Anfang der Serie macht Cédric Engler, Kundenberater bei der Firma Saviva AG, einer Tochterunternehmung der Migros-Gruppe. 

Die Saviva AG im Usblick
Mit ihrem Geschäftsbereich Scana beliefert die Firma Saviva AG mit den «Usblick» mit Grundnahrungsmitteln und ist eine Tochterunternehmung der Migros-Gruppe. Sie deckt im Grosshandel mit einer Vielfalt an Produkten die Bedürfnisse in der Gastronomie ab. Das Unternehmen gehört wie CCA Angehrn, Bischofszeller Nahrungsmittel AG oder Jowa der Migros-Gruppe an. Seit gut zwei Jahren sind diese und andere Firmen der Migros als Schweizer Food-Service-Spezialisten unter dem Namen «Saviva» unter einem Dach vereint.

Produkte jederzeit abrufbar
«Für die Gastronomie Usblick liefern wir vorwiegend Kolonialwaren wie Reis, Mehl, Teigwaren, Gewürze und diverse andere Produkte», sagt Cédric Engler. Durch die Dachvereinigung «Saviva» ist die Auswahl von Produkten sehr vielfältig. «Wenn ein Gastronom Lebensmittel beziehen möchte, kann er diese jederzeit abrufen, sodass er sie am gewünschten Liefertag erhält», erklärt Engler. Hierfür gibt es die Bestellplattform «Integrale» von Scana – eine Online Plattform mit Bestelltool und weiteren nützlichen Informationen – wie z.B. betriebswirtschaftlichen Kennzahlen, der Verknüpfung mit Produktdatenblättern der Produzenten oder Aktionen.

Attraktiver «Usblick»
Vom Informationsaustausch mit der Küche über das Personal bis hin zum Angebot im Restaurant – die Firma Saviva AG lobt die Gastronomie Usblick auf allen Ebenen. «Was mir hier besonders gut gefällt, ist das attraktive Frischeangebot inkl. Salatbuffet», resümiert Engler. Zudem werde hier mit saisonalen und frischen Produkten auf sehr hohem Niveau gekocht. Engler erlebt das Personal als sehr freundlich, motiviert und aufgestellt. Die Räumlichkeiten, der Service sowie die Infrastruktur im Usblick seien ideal – ob für einen Businesslunch oder ein ganztägiges Seminar, wie Engler aus persönlicher Erfahrung berichtet.

Sommerrezept
Als Rezept für den Sommer empfiehlt Cédric Engler eine fein geräucherte Forelle und dazu eine reichhaltige Salatgarnitur. Sein persönliches Leibgericht sei ein «chrustiges» Kalbskotelett am Knochen gereift von der Firma Mérat. Als Beilage empfiehlt er einen Kartoffelgratin und dreierlei Gemüse bestehend aus Blattspinat, tournierten Karotten und mit Käse überbackenem Fenchel.