Zwei herausragende Berufsleute

Lernende aus Brügglis Center Unterhalt & Technik glänzen mit ihren Ausbildungserfolgen.

Joshua Büchel, Unterhaltspraktiker EBA, sticht heraus mit der besten Vertiefungsarbeit am Bildungszentrum für Bau und Mode in Kreuzlingen. Seine Vertiefungsarbeit ist dem Thema «Sportwetten: Gewinn oder Verlust» gewidmet und wird mit der Note 6 und 650 Franken in Bar gewürdigt. Eine solche Auszeichnung, auf dem ersten Rang, wurde dieses Jahr nur einmal verliehen. Zugleich glänzt der junge Berufsmann mit dem besten Ausbildungsabschluss; er schliesst seine Lehre mit einer 5.2 ab.

Fadri Gschwend, Fachmann Betriebsunterhalt EFZ, setzt ein weiteres starkes Zeichen: Für seine Vertiefungsarbeit zum Thema «Gartengestaltung» erhält auch er eine Note 6 und 650 Franken in Bar. Darüber hinaus liefert er den besten Ausbildungsabschluss auf EFZ-Niveau: Eine stolze 5,6 zeugt von Fleiss und Talent. Sowohl Fadri Gschwend als auch Joshua Büchel erhalten für ihre herausragende Leistung einen Helikopterrundflug geschenkt.

Es war ein besonderer Moment, als der Schweizerische Fachverband Betriebsunterhalt an seiner Schlussfeier, die er in Brügglis Gastronomie Usblick hielt, auf die Erfolge der jungen Berufsleute einging. Auch für die Ausbildnerinnen und Begleiter bei Brüggli sind solche Akte etwas Spezielles: Sie zeigen, dass sich Einsatz und Beharrlichkeit lohnen, und dass es immer einen Weg gibt, wenn alle in dieselbe Richtung blicken. Joshua Büchel und Fadri Gschwend – wie viele weitere Lernende von Brüggli – haben gezeigt, dass sie nicht nur mithalten können, sondern mit ihren Leistungen zu den Besten gehören.